Shopware

Der Unterschied zwischen Erwartungshaltung und Machbarkeit bei Shopware

Ich bin immer wieder überrascht das es doch vielen schwerfällt zu glauben das es im Onlinebereich viele Dinge gibt die man erst nach viel mühseligem Lernen zu können vermag.

Manchmal erschleicht mich das Gefühl das Dinge die wir nicht anfassen  können zu gerne als gegeben hinzu nehmen. Doch gerade diese Kleinigkeiten sind des die einen einfachen 08/15 (08/15 beschreibt im Übrigen ein Maschinengewehr aus dem ersten Weltkrieg) Onlineshop von einem großartigen unterscheiden. Und ja es kostete immer Zeit und somit auch Geld diese Kleinigkeiten einzustellen.

Oft ist dies kaum zu erkennen wie viel Mühe in einer kleinen Bestellbestätigung eines Onlineshop steckt. Der Betreiber eines neuen Onlineshop geht automatisch davon aus das Ihm hierbei das Design gleich mitgeliefert wird. Wenn er dann feststellt das dies gar nicht möglich ist da die Anforderungen zu verschieden sind möchte er dies von einer Agentur machen lassen. Nichts Ahnend das dies ein doch hoher Aufwand ist und erschreckt häufig vor den Kosten.

Doch sollte man sich dabei immer überlegen das dies nur eine einmalige Ausgabe ist im Gegensatz zum SEO. Das Ergebnis wenn es denn gut umgesetzt wurde wertet aber den Onlineshop stark auf, weil der Kunde die Ihm gesendete E-Mail gern öffnet um die gewünschten Informationen zu erhalten.

Ihr A. Kleinhans